NOW

Blumfeld Love Riots 2018

23.5.18 München | Ampere TICKETS
24.5.18 Erlangen | E-Werk TICKETS
25.5.18 Schorndorf | Manufaktur TICKETS
26.5.18 Köln | Gebäude 9 SOLD OUT
27.5.18 Bielefeld | Forum TICKETS
29.5.18 Marburg | KFZ TICKETS
30.5.18 Hannover | Musikzentrum TICKETS
31.5.18 Bremen | Tower SOLD OUT
1.6.18 Leipzig | Conne Island TICKETS
2.6.18 Frankfurt | Zoom TICKETS
23.6.18 Duisburg | Traumzeit Festival TICKETS
26.8.18 Hamburg | Kampnagel TICKETS
22.9.18 Berlin | Festsaal Kreuzberg TICKETS

THEN

1990 Hamburg. Jochen Distelmeyer (Gesang, Gitarre), Andre Rattay (Schlagzeug) und Eike Bohlken (Bass) gründen BLUMFELD.

1991 Die erste BLUMFELD -Single „Ghettowelt“ erscheint auf Alfred Hilsbergs legendärem ZickZack – Label.

1992 „Ich-Maschine“ BLUMFELDs erster Longplayer wird veröffentlicht und von Publikum und Presse euphorisch gefeiert. Im gleichen Jahr folgt die Doppelsingle „Zeitlupe/Traum:2. Die Band spielt ihr erstes Konzert in New York.

1994 Das zweite Album „L´Etat Et Moi“ wird auf dem englisch-amerikanischen Label Big Cat weltweit veröffentlicht. Es folgen Tourneen in USA, England, Frankreich, Spanien, Deutschland , Österreich und der Schweiz. Eike Bohlken verläßt die Band, um sich auf sein Studium konzentrieren zu können und wird durch Peter Thiessen (Kante) als Bassist ersetzt. Michael Mühlhaus wird BLUMFELD – Keyboarder.

1999 „Old Nobody“ BLUMFELDs drittes Studioalbum erscheint auf Big Cat/Zick Zack international. Das Album wird in Deutschland zum ersten Chartserfolg der Band. Für die Single „Tausend Tränen Tief“ dreht Distelmeyer als Regisseur das Video mit dem Schauspieler Helmut Berger.

2001 Mit „Graue Wolken“ erscheint die erste Single des Albums „Testament der Angst“ (ZickZack/eastwest). Die Veröffentlichung steigt auf Platz 6 der Charts ein. Es folgen die Singles „Die Diktatur der Angepassten“ und „Wellen der Liebe“. Peter Thiessen verläßt BLUMFELD, um sich seiner Band Kante zu widmen. Michael Mühlhaus wechselt zum Bass.

2003 BLUMFELD veröffentlichen „Jenseits von Jedem“ (ZickZack/WEA) mit den Singles „Wir sind frei“ und „Neuer Morgen“. Das Album steigt erneut in die Top Ten auf Platz 7 ein. Vredeber Albrecht („Commercial Breakup“) übernimmt die Tasteninstrumente. Eine ausverkaufte Tournee und begeisternde Festivalauftritte begleiten auch dieses Jahr.

2004/2005 Die Band ist weiter auf Tour. Michael Mühlhaus wird als Bassist von Lars Precht von der Hamburger Band „Veranda Music“ersetzt. In neuer Besetzung beginnen BLUMFELD die Arbeit an ihrem nächsten Album.

2006 Am 28.04.2006 erscheint „Verbotene Früchte“ auf Sony/BMG in Kooperation mit „BLUMFELD – Tonträger“. Zur Single „Tics“ veröffentlicht die Band ein vielbeachtetes Animations-Video. Heimlicher Hit des Albums ist der kontrovers gehandelte Song „Der Apfelmann“. BLUMFELD spielen mit „Verbotene Früchte“ gefeierte Live-Konzerte und Festivalshows.

2007: Das bandeigene Label „Blumfeld-Tonträger“gibt den Re-Release der ersten drei Alben „Ich-Maschine“, „L´Etat Et Moi“ und „Old Nobody“ mit exklusiven Studio-Outtakes und Videos bekannt. Parallel erscheint die 5CD Box „Ein Lied Mehr – The Anthology Archives Vol. 1“. Neben den ersten drei Alben mit Bonusmaterial enthält die Anthologie auch das erste Live-Album der Band „Live in Wien“ sowie den neuen Song „Deutschland der Deutschen“. Während der Zusammenstellung der Box beschließt Sänger und Gitarrist Jochen Distelmeyer die Band aufzulösen. Im April und Mai 2007 gehen BLUMFELD auf große Abschiedstournee. Die Doppel-DVD „Nackter als nackt“ des Filmemachers Harry Rag mit Interviews und seinem Mitschnitt des Berliner Abschiedskonzerts erscheint im November des Jahres.

2014 Zum zwanzigjährigen Jubiläum von „L’Etat Et Moi“ spielen BLUMFELD in Originalbesetzung Shows in Deutschland und Österreich. Distelmeyer, Rattay und Bohlken werden live von Daniel Florey (Jochen Distelmeyer Band) an den Keyboards und zweiter Gitarre verstärkt. Die Gerüchte um eine Reunion der Band werden lauter.

2017 Am 17. Dezember treten BLUMFELD in erweiterter Besetzung mit Tobias Levin (Gitarre/Cpt Kirk &) und Daniel Florey (Gitarre und Keyboards) auf dem Düsseldorfer Lieblingsplattenfestival mit ihrem Debut „Ich – Maschine“ auf.

2018 BLUMFELD melden sich für Mai/Juni mit ihrer Tournee „LOVE RIOTS REVUE 2018“ zurück.

Disco

Blumfeld - Ghettowelt
Ghettowelt
7″, 1991
Blumfeld - Ich-Maschine
Ich-Maschine
LP/CD, 1992
Blumfeld - Zeitlupe
Zeitlupe
7″, 1992
Blumfeld - Traum: 2
Traum: 2
7″, 1992
Blumfeld - L´Etat Et Moi (LP/CD)
L´Etat Et Moi
LP/CD, 1994
Blumfeld - Draussen auf Kaution
Draussen auf Kaution
7″, 1994
Blumfeld - Verstärker
Verstärker
7″, 1995
Blumfeld - Verstärker
Verstärker
MCD, 1995
Blumfeld - Old Nobody
Old Nobody
LP/CD, 1999
Blumfeld - Tausend Tränen Tief
Tausend Tränen Tief
MCD, 1999
Blumfeld - Status Quo Vadis
Status Quo Vadis
MCD/12″, 1999
Blumfeld - Graue Wolken
Graue Wolken
MCD/12″, 2001
Blumfeld - Testament der Angst
Testament der Angst
LP/CD, 2001
Blumfeld - Diktatur der Angepassten
Diktatur der Angepassten
MCD/12″, 2001
Blumfeld - Wellen der Liebe
Wellen der Liebe
MCD/12″, 2001
Blumfeld - Die Welt ist schön
Die Welt ist schön
CD/10″, 2002
Blumfeld - Wir sind frei
Wir sind frei
MCD/12″, 2003
Blumfeld - Neuer Morgen
Neuer Morgen
MCD/12″, 2003
Blumfeld - Jenseits von Jedem
Jenseits von Jedem
LP/CD, 2003
Blumfeld - Tics
Tics
MCD/12″, 2006
Blumfeld - Verbotene Früchte
Verbotene Früchte
CD, 2006
Blumfeld - Ein Lied Mehr
Ein Lied mehr
Box-Set, 2007
Blumfeld - Nackter als nackt
Nackter als nackt
DVD, 2007

Video

Credits

Fotos
Now: Sven Sindt
Then: Isetta Oslo
Disco: prettyinnoise
Video: Sven Sindt

Impressum
Oliver Frank Artistmanagement
c/o Buback Tonträger GmbH
Rehhoffstr. 8a
D- 20459 Hamburg
Telefon: +49 40 43 138 669
E-Mail: herrfrank@blumfeld.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: auf Anfrage
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Oliver Frank (Anschrift wie oben)

Gestaltung
Hussein Tams & John Dark für Monsieur TamTam

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.